Friday, December 31, 2010

Die Geschichte des Mantis - I

Katja


Guck mal, eine Haltestelle! Ich kann die U-Bahn nehmen zur Katja. Ich habe Katja seit so lange nicht gesehen. "Wer ist Katja?" denkt ihr. Naja.. sie ist eine alte Freundin. Wir waren zusammen im Kindergarten und wir spielten gerne miteinander. Jetzt ist sie Lehrerin und sie liebt ihre Beruf.

Mantis geht durch die Straßen vollen Schnee und nach 20 Minuten ist er zur Katja.

"Endlich, Mantis. So schon dir zu sehen!" freut sich Katja.
"Hallo, Katja!"
"Aber, bitte, komm herein. Was möchtest du trinken? Einen Cappucinno? Oder einen Orangensanft?" fragt mir Katja.
Normallerweise mag ich keine von die beiden aber ich war sehr müde und einen Cappucinno war eine gute Wahl.
Meine Getränk ist fertig und Katja setzt sie auf dem Tisch. Der Tisch hat so eine schone Tischdecke mit Hexagonen.
"Aber was ist das an der Wand?" fragte ich Katja.
"Ah, das ist eine Foto von letzte Vorlesung für meine Schülern. Im Januar werden wir über das Neutron sprechen"
"Wie sind die Schülern,Katja?"
"Oh, sie sind so aufgeschlossen und treu aber auch schüchtern. Endlich sie sind gute Kinder." antworte Katja

Sie haben sich unterhalten, wie alte Freunden sich unterhalten, und fünf Stunden sind vorbei.

"Katja, ich bin so müde. Ich muss gehen."
"Nein, Quatsch! Bleib bei mir, ich habe gerade gestern eine neue Matraze gekauft und du kannst sie benutzen. Was sagst du?"
"Ok, ich werde bei dir heute Nacht bleiben. Danke!"

Sie gehen Schlafen, um für eine neue Tag vorzubereiten.




Thursday, December 30, 2010

Saturday, December 25, 2010

Die Geschichte des Mantis - I

Die Wörter für die erste Geschichte des Mantis sind: aufgeschlossen, die Matraze, treu, du, der Schnee, die Straße, die Haltestelle, das Orange, die Tischdeke, der Fischer, das Hexagon, schütern, der Cappuccino, das Neutron. Nach ein paar Tage will auch die Geschichte hier sein. Bis bald!

Monday, December 20, 2010

Schnee im Deutschland


Winter im Deutschland ist ganz anderes als ich in der Vergangenheit erleben hatte. Ich war gewöhnt an einen Winter mit vielem Schnee, aber nur für kurze Zeit. Hier gibt es viel Schnee und, natürlich, für ein lange Zeit.
Vor ein paar Wochen hat es angefangen zu schneien. Alles war weiß und schön, aber jetzt ist es zu viel. Es schneit, als wir am Nordpol wären. Ich sage sie etwas... ich bin keinen Eskimo und auch keine Schneewitchen, also stopp mit dem Schnee!


Ich habe ein par Kollegen die aus Mexiko sind und keinen Schnee bis jetzt gesehen haben. Ah, und auch ein paar aus Indien. Ich bin neugirig, was sie über alle diese Kälte denken. Sie haben gesagt, dass sie Winterkleidung besonders für Deutschland gekauft haben.
Endlich... Schnee und Kälte sind schön aber in kleiner Dosen!

Saturday, December 18, 2010

Little Big Berlin

(das Photo ist © Tilo Hensel)
Little Big Berlin ist ein neun Minuten Internet Film über (wie die Name sagt) die Stadt Berlin. Der ganze Film ist auf dem Berlinen Fernsehen Turm gefilmt. Die Menschen schauen wie kleine Ameisen die furchtbar eilig haben.

Friday, December 17, 2010

Der Schloss im Balcic, Bulgarien

1924 besucht Königin Maria für das erste Mal die Stadt Balcic. 1925 ist der Bau des Schlosses begonnen.
Die Garten ist vielleicht das wichtigste Element der ganzen Wohnsiedlung. Man braucht vier Stunden um die ganze Wohnsiedlung besuchen zu können.
Die Garten hat so viele besondere Pflanzen, dass sie in einer Botanische Garten umgewandelt worden war. Hier gibt es Bauelementen aus Creta oder Maroc.
In der Garten des Allah gibt es das großte Sammeln der Kaktusen im Süd-Osten Europas. Die Kaktuse sind 80 Jahre vorher gepflanzt worden. Die beste Zeit für ein Besuchen ist August, wann die Kaktusen blühen.
Der Schloss war der Lieblingsplatz der Königin Maria. Auch wenn es nur eine Villa ist, ist die Konstruktion wie einen Schloss bekannt.

Saturday, October 30, 2010

Blumen

Jederman liebt Blumen. Sie sind ein Zeichen der Freundschaft, Lieben und Schönheit.


Blumen sind ein Geschenk nicht nur zwischen Liebhabern. Ich habe gesehen dass im Deutschland gibt ein sehr shönen Trend. Blumend sind verkauft in ihrer originale Erde. Ich finde dass sehr praktisch und toll weil sie langer leben konnen.


Es gibt ein Geschäft (eine Gärtnerei) mitten in der Nähe von meinem Appartement. Im Märtz bis November ist die ganze Gärtnerei voll mit so verschiedene und wunderbare Blumen. Die weiße Blumen aus der Fotos sind von dieser Gärtenerei.

Tuesday, October 26, 2010

Golf von Mexiko Ölkatastrophe

Am 20 April 2010 ist die Deepwaterhorizon Platform explodiert. (11 Menshen waren getötet und 17 verletzt)
Das Öl ist drei Monatelang ins Meer frei geflossen. Diese Katastrophe ist die größte in der Geschichte der Erdöl Gesellschaft.
Fünf Monaten nach der Explosion ist die Ölquelle versiegelt.


Mehr als 400 Tierarten und 8 U.S. Nationalparks waren in Gefahr.
Fisch waren so kontaminiert, dass es verboten war sie zu fangen und zu essen.
Viele Tiere wären verltezt, wie zum Beispiel: Schildkröte, Pelikane und andere Vögel. Aktionen haben für eine saubere Umwelt verursacht.
Manche Tiere brauchen spezielle Behandlung. Zum Beispiel die Atlantik-Bastardschildkröte hat Antibiotikum bekommen und ihre Temperatur und Gewicht wurden regelmaßig kontrolliert.
Die Meisten Tiere waren von Öl gesaubert. Die Vögel haben nur eine Dusche für ihre Sauberkeit bekommen.


Nach der Dusche wurden die Vögel in den Nationalparks befreit.
Mit was waren die Vögel gesaubert? Eine besondere Chemikal? Nein, nur normale Geschirrspülmittel

Saturday, October 23, 2010

I heart Smoothies

"Smoothie" ist nur ein cool Name für Saft. Ok ich gebe zu, dass einige Unterschiede zwischen ein Saft und ein Smoothie sind. Zum Beispiel, für ein Smoothie Getränk benutzt man das ganze Obst und nicht nur den Saft des Obstes. Ich liebe Smoothies viel mehr als Säfte.

Ein Smoothie aus Erdbeeren, Trauben und Eis.

Friday, October 22, 2010

Mercedes Benz Museum

Als ich in Stuttgart zum ersten Mal war, hatte ich den Mercedes-Benz Museum besucht. Ich glaube dass es ein sehr bekantes Museum ist. Es gibt auch ein Porche Museum, aber ich habe das nicht besucht.
Was mich uberrascht hat war das Gebäude. Man kann durch den Museum gehen ohne die Treppe zu benutzen. Ich glaube es gibt keine Treppe aber nur Fahrstuhlen.



Ich habe dort das Mercedes Auto gesehen, das Johannes Paul II benutzt hat. Das Auto, das "Papamobil" heßt, hat ein Einschussloch. Jemand hat ein paar Jahre vorher versucht, Papa zu töten als er im Papamobil gefahren ist.

Wenn man im Stuttgart ist, man muss das Mercedes Benz Museum sehen!

Thursday, October 14, 2010

Mein letzen Tag im Deutsch Intensiv Kurs

Ich habe seit einem Monat ein Deutsch Intensiv Kurs gemacht. Heute haben wir die Prüfung. Wir hatten auch 4 Zwischen-Prüfungen, die nur Grammatik Teile hatten.
Am Anfang habe ich einen Einstufungstest genommen und der Test hat mich im ein B2 Niveau.


Wenn ich die E-mail, die mir gesagt hat dass ein B2 Niveau bin, bekomme hatte, war ich sehr überrascht. Ich war immer: "Nein, ich bin kein B2. Kein B2. Vielleicht B1 oder A2, aber kein B2.

Am Ende finde ich dass ein bisschen B2 bin. Unser Unterricht war sehr schön. Wir haben Musik gehort, einen Film gesehen und haben viel, viel Deutsch gesprochen.

(alle Photos sind ©monogerman.blogspot.com)

Wednesday, October 6, 2010

Mein ersten Tag in Deutschland


Ich bin zum ersten Mal in Deutschland angekommen, 3 Jahre vorher, als Rumänien in die Europäischen Union gekommen ist.
Ich bin mit dem Bus gefahren und ich habe Ulm, München und Stuttgart vom Bus ausgesehen. Ich war sehr überrascht, weil alles so anders ist als in Rumänien.
Ich habe gesehen, dass die Straßen und die Gebäude so schön und sauber sind, aber was mich am meisten überrascht hat, waren die Menschen. Sie hatten solch elegante Bewegung und scheinen ruhig und glücklich.
An meinen ersten Tag in Deutschland ist auch etwas Negatives passiert. Die Autobahn war in Reparatur und der Bus ist sehr langsam gefahren und ich hatte keine Geduld. Ich habe immer die Autobahn gesehen wie eine Straße aus einem SF Film, mit schnellen und neuen Autos.
Als ich zum ersten Mal nach Deutschland gefahren bin, konnte ich nicht so gut Deutsch sprechen. Ich hatte immer Angst Deustch zu sprechen. Einmal hat mich ein Mann nach der Uhrzeit gefragt und ich konnte nicht antworten. Danach habe ich keine Armbanduhr mehr getragen während ich in Deutschland war.
Ein anderes Mal haben mich ein paar Kinder etwas gefragt und ich hatte ein überraschtes Gesicht und sagte nichts. Sie haben über mich gelacht und ich war sehr frustiert.
Glückerweise kann ich heute Deutsch besser und gerade gestern habe ich einer Frau in der S-Bahn geantwortet.

(alle Photos sind ©monogerman.blogspot.com)

Thursday, April 8, 2010

Die Jahreszeiten

Wir alle haben eine Lieblingsjahreszeit. Ich mag ein bisschen auf jede Jahreszeit.

Der Frühling

Was mag ich am besten ist die Farbe des Grases, jener spektakulären Grün. Der Geruch des frischen schneidet Grases ist auch wunderschön. Ich glaube dass Gras ist am Ende des Frühlings oder am Anfang des Herbstes geschnitten.

Der Herbst

Die wunderschöne Farbe des Herbstes mag mich sehr. Ich wünsche einen Garten haben, der war in jedem Herbst mit einem Teppich aus Blatten bedeckt. Haben sie den Gerusch der gebrannten Blatten gefühlt? In diesem Weise du wisst Herbst ist am Ende und Winter ist nah.

Der Winter

Oh der Schnee. Ski fahren, die Gebirge, der Schneemann, der Schneeball, aber... die Kälte! Die Kälte ist das einzige Ding dass mag ich nicht. Kannt jemand den Schnee am 25 Grad Celsius erfunden? Eine perfekte Temperatur für eine Schneeballschlacht am Badestrand.

Der Sommer

Ich mochte dem ganzen Sommer schwimmen, ans Meer schwebe. Konnen sie schwimmen?

(alle Photos sind ©monogerman.blogspot.com)

Thursday, April 1, 2010

Kuchen!

Ah die lieben Kuchen. Es geht beschiedene Kuchen und hier kann ich nur über einige sprechen.


Solche Kuchen sind für Weihnacht gekocht. Ich habe nicht diese Kuchen gegessen aber bin ich sicher das die sind sehr lecker. Ich habe nur Pfefferkuchen wie diese gegessen:


Meine Mutter und meine Schwester kann Kuchen wie diese kochen:



Wir nennen diese Kuchen "Schneewittchen".

(alle Fotos sind auf dreamstime.com)

Sunday, March 28, 2010

Die Stunde der Erde

..oder in ein anderer Term: "Earth Hour"

Was ist "Earth Hour"?
In jedem Jahr, das Licht der Stadt ist für eine Uhr ausmacht. Jedermann kann das in seinem Haus auch machen. Letzes Jahr war ich in einem Cafe für "Earth Hour". Das Licht des Cafes war fur mehrere Stunde ausmacht. "Earth Hour" war in diesen Jahr gestern bis 20:30 zu 21:30 Uhr.


Ich habe eine Taschenlampe erstellt. Du kannst eine für dir machen. Hier du kannst deine Taschenlampe machen und hier kannst du mehrere Informationen über "Earth Hour" finden.

Friday, March 26, 2010

Zeitungen

Es gibt so viele Zeitungen in der Welt. Ich weiße nicht genau wieviele Zeitungen sind in meinem Land. Ich lese nicht oft Zeitungen weil ich glaube dass die Information ist manchmal geändert. Ich lese nicht Zeitungen aus meinem Land weil die sind eine Zeitverschwendung.


Ist das ein Bild der Zukunft? Was ist die Zukunft der Zeitungen?
Ich glaube dass ihrer Zukunft ist "online press". In dieser Wiese ist viele Papiere gespeichert.

Welche Zeitschriften oder Zeitungen lesen sie?
Ich mag The New York Times (ich habe nur die online Ausgabe gelesen) In besonderen mag ich die "Real Estate" Sektion.

Ich habe ein paar mal, nur auf dem Papier, The Economist gelesen aber finde ich die Artikel dieser Zeitchrift zu lange.

Thursday, March 25, 2010

Die Heimatstadt

Meine Geburtsstadt ist Mangalia, die ist eine kleine Stadt nahe am Schwarzen Meer.
Im Winter ist die Stadt leere, aber im Sommer, die ist überfüllt.


Das Foto habe ich in einem kalten Morgen gemacht. Ich war am Strand mit einem Freund. Wir haben am sechs Uhr in dem Morgen am Strand angekommen. Das war sehr früh für mich und ihn.

Manchmal vermisse ich das Meer. Im Sommer bin ich häufig zu Hause, aber im Winter bin ich da nicht so häuftig. Ich mag Sonnenbad nehmen aber im besonderen schwimmen.

Sunday, March 21, 2010

Mehrere Haustiere

Ich mag Hunde sehr. Ich wunsch einen Hund haben aber habe ich keinen Platz oder Zeit für ihn. Ich habe zwei Traum Hunde.

Labrador


Sie sind freundlichen mit allen Leuten und ihrer Intelligenz ist erstaunlich. In Portugiesisch das Wort labrador bedeutet "der Arbeiter des Feldes".


Golden Retriever


Er ist ein zahm und loyal Hund und braucht viele Bewegung.


Welcher Hund oder Haustiere mögen sie am meisten?

Sunday, February 28, 2010

Haus Tiere

Ich hatte mehrere Haus Tiere: eine Hündin, zwei Katze und einer Kater.

Die Hündin
Sie heißt Liza und sie ist 8 Jahre alt. Sie ist noch in meine Familie auch wenn ist sie ein alte Hündin. Sie hat braun und dunkel Fell mit weißen Flecken. Sie lebt in ein Haus aus Holz. Das war speziell für sie aufgebaut.

Die erste Katze
Sie heißt Mitzi. Sie ist jetzt nicht mit uns. Sie war dunkel mit weißen Flecken. Sie hat ein Fell sehr flaumig. Sie war meine erste Katze. Ich vermisse sie.

Die zweite Katze
Sie heißt Pitu.

Der Kater
Er war komplett weiß. Er hatte die Augen auf verschiedene Farben: blau und gelb. Er war taub.

Friday, February 26, 2010

Die beste Methode

Was ist die beste Methode für eine neue Sprache zu lernen?
Man kann mit Freunden oder mit jemandem von Deutschland sprechen.
Meine Methoden: ich habe ein blog in Deutsch begonnen.
Wie ist mein Deutsch?

Meine erste Tag

Ich möchte Deutch lernen. Warum? Ich denke Deutsch ist eine schöne Sprache zu lernen. Möchtest du auch Deutsch lernen?